top of page

Slowenien

Unser Spaziergang geht also weiter :)


Von Monfalcone aus gestartet überschritten wir gestern bereits sehr bald die nächste (sehr unkomplizierte) Grenze. Zivijo Slovenija!


Was für ein wunderschönes Land! Die unendlichen, einsamen Wälder, die kleinen, verwinkelten, idyllischen Dörfchen, die atemberaubende Stille und die freundlichen Menschen beeindrucken uns sehr.

Auch wenn uns nun hier die nächste Herausforderung erwartet - das erste Mal verstehen wir nicht ansatzweise auch nur ein Wort - fühlen wir uns wohl und willkommen. Wie selbstverständlich dürfen wir unser Zelt auf Privatgrund aufstellen kaum haben wir gefragt. Während ich gerade im Zelt liegend diesen Blogeintrag schreibe, schleicht der Junge unserer „Gastfamilie“ heran und fragt in gebrochenem Englisch, ob wir einen heissen Tee möchten. Die herzerwärmende Gastfreundschaft setzt sich also fort 🥰


Wir geniessen es wieder unterwegs zu sein und dennoch gibt es treue Begleiter, auf die wir gern verzichtet hätten. Tigermücken und… Regen...


415 Ansichten3 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unsere Route

3 Comments


Andreas Bachmann
Andreas Bachmann
Oct 07, 2021

Hallo ! Waren jetz ein erstes Mal auf eurem Blog; schön, die Bilder zu sehen und ein wenig zu lesen, wie’s euch geht. Wir sind gespannt, wie’s weitergeht. Gute, inspirierende Reise! Andreas (und Dagmar)

Like

framboise
Oct 06, 2021

schön ghats euch guet🍀

Bi oft i Gedankä mit euch unterwägs❣️

Like

lwymann
lwymann
Oct 05, 2021

Wie schön! Häbet nech Sorg!


Like
bottom of page