top of page

Kroatien und seine Eigenheiten

Auch in der Schweiz hatten wir in den letzten Jahren das Gefühl, dass Weihnachtsprodukte immer eher in den Supermärkten präsentiert werden. Doch die Kroaten beginnen tatsächlich noch früher damit. Bereits ab dem ersten November lachten uns die ersten Samichläuse und Weihnachtskugeln entgegen.

Das Highlight: direkt daneben stehen noch Osterhasen!

Eine weitere Besonderheit, die uns zum schmunzeln bringt sind die hiesigen Impuls-/Quengelwaren. Findet man in der Schweiz vor allem Schokolade, Kaugummi und ähnliches an der Kasse, sind‘s hier Alkohol im praktischen Mini-Format und Kondome.

Seit unserer Kindheit kennen wir die Witze über die Kroaten in (Adidas-)Trainern. Was wir bis vor ein paar wenigen Wochen als übertriebenes Klischee abgetan hatten, bewahrheitet sich doch tatsächlich! Egal ob in einem abgelegenen Zweihundertseelendörflein oder in einer Grossstadt, ob jung oder alt, morgens oder abends, Mann oder Frau, die Trainingsanzüge sind wirklich allgegenwärtig!


Kroatien und das Rauchen… Ein für uns eher leidiges Thema ist hier die absolute Normalität. Je länger wir in diesem Land sind desto überzeugter sind wir davon, dass die Raucherquote deutlich an den siebzig Prozent kratzt.

Auch wenn wir in Kroatien keinerlei Probleme hätten ohne Zertifikat in ein Restaurant zu gehen, verzichten wir freiwillig darauf, denn das Rauchverbot in Innenräumen hat sich hier definitiv noch nicht durchgesetzt.


Kroatiens Offenheit schätzen wir hingegen sehr. Wenn wir mit unseren leeren Flaschen vor einem Garten rumfuchteln und unser „Voda, Voda“ zum Besten geben, erhalten wir nebst Wasser ganz oft noch einen Kaffee, frisch gepflückte Früchte und ein nettes Gespräch dazu.



214 Ansichten4 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unsere Route

bottom of page