top of page

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt

Vor einigen Tagen erhielten wir via Workaway eine Anfrage mit dem Titel "URGENT!". Die beiden Auswanderer und Tierretter Kate und Gerard suchten verzweifelt nach spontaner Hilfe. Vor einiger Zeit haben sie einen Flug gebucht, um ihre Tochter zu besuchen und zwei Wochen Ferien zu machen. Das Haus-/Tier-Sitting war eigentlich geregelt, doch wie das Leben manchmal so spielen kann, erhielten die beiden kurz vor ihrer Abreise eine Absage des Sitters.

Da wir uns zu diesem Zeitpunkt rund zehn Kilometer entfernt auf dem Lykischen Weg befanden, kontaktierten uns Kate und Gerard und erzählten uns von ihrer misslichen Lage.

Hmmm... wir waren etwas hin-und-her-gerissen. Eigentlich wollten wir doch weiterwandern und die "kurze" Zeit in der Türkei maximal nutzen. Aber der Gedanke daran, dass die beiden niemand anderen finden und deswegen ihre Tochter nicht besuchen können, brach uns fast das Herz. Man ahnt es... Natürlich sind wir nun temporär Mamis von 27 Katzen und vier Hunden :)


Netter Nebeneffekt von unserem Kurzzeit-Aufenthalt: alle diejenigen, die sich wegen den morgigen Präsidentschaftswahlen um uns sorgen, können nun beruhigt aufatmen. Wir sind in einem sicheren Haus!



353 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unsere Route

bottom of page