top of page

Überwinden von Hemmungen

Nach einigen wetterbedingt kurzen Tagesetappen gönnten wir uns trotzdem noch einen kleinen Umweg zum Krka Nationalpark. Ein beinahe durchgehend trockener Tag muss ausgenutzt werden und in wesentlich wärmere, trocknere Gefilde schaffen wir‘s diesen Winter ohnehin nicht mehr. Also kommt‘s auf diesen Zusatz-Schlenker auch nicht an 😂

Gelohnt hat es sich allemal!

Nach dem Nationalpark mussten es aber dann doch noch ein paar Kilometer und ein Mini-Berg sein.

Kurz nachdem wir dieses Video aufgenommen hatten kamen wir an einem kleinen Dorf vorbei. „Hier einfach so einen einigermassen windstillen und nicht sofort sichtbaren Zeltplatz zu finden ist wohl unmöglich. DIE Gelegenheit über unseren Schatten zu springen!“.

Etwas verhalten, aber top motiviert starteten wir also unsere Klingel-Aktion. Mit ernüchterndem Ergebnis. Niemand sprach Englisch oder Deutsch. Doch wozu leben wir in der heutigen (off topic: merkwürdigen🤪) Zeit? Unser Handy kann übersetzen! Aber auch so ernteten wir nur viele „ne ne“.

Wir hatten uns schon mit der kaltwindigen Nacht abgefunden, als wir ein Haus mit einem „Apartman-Schild“ passierten. „Die vermieten eine Ferienwohnung, die sprechen bestimmt Englisch.“ Volltreffer! Wir erhielten die Erlaubnis unser Zelt auf der windgeschützten Terrasse aufzustellen 😃.

Gerade fertiginstalliert, kam der nette Herr nochmals raus. Er könne es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren, uns in dieser Kälte draussen schlafen zu lassen. Er wolle uns eine Übernachtung in der Ferienwohnung offerieren.

Danke netter Herr! Danke Kroatien!!!

426 Ansichten4 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Unsere Route

4 comentários


Tiziana Nathalie Tschudin
Tiziana Nathalie Tschudin
15 de nov. de 2021

Wie spannend, eure Reiseberichte, Fotos und Videos! Die Bilder der Natur sind atemberaubend. Ich kann mir nur versuchen vorzustellen (in der warmen Stube eingewickelt in Wolldecke mit warmen Tee 🤔), wie berührend es sein muss (meistens zumindest ☔️😅), so richtig mittendrin und Teil dieser wundervollen Natur zu sein. Bewundere euren Mut, Durchhaltewillen, Optimismus und eure Bescheidenheit meeeega..wie ihr einfach Schritt um Schritt, über Stock und Stein, euren Weg geht! Wünsche euch weiterhin viele herzerwärmende, beeindruckende, meist trockene und zwischendurch gemütliche, unvergessliche Momente. Liebe Gruess, Tiziana

Curtir
buehlerj1
buehlerj1
17 de nov. de 2021
Respondendo a

Merci viu Mau liebi Tiziana 😊

Curtir

liegerad
10 de nov. de 2021

Tolle Bilder vom Krka Nationalpark. Wir waren vor vielen Jahren mal im Sommer da. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie viele Leute sich auf diesen schmalen Pfaden aneinander vorbeiquetschen können und was Dichtestress in den Wasserbecken bedeutet. Da habt ihr es eindeutig entspannter erwischt. Wir wünschen euch allzeit geladene Lampenakkus freundliche Übernachtungsofferten.

Curtir
caro.frischknecht
10 de nov. de 2021
Respondendo a

Wir trafen ca. 20 andere Touristen an, mehr nicht :) dafür ist baden zu dieser Zeit nicht erlaubt - der Wasserstand ist viel zu hoch und dadurch die Strömung zu stark...

Curtir
bottom of page